pendulum. 2011

>>> on youtube
>>> other player

Aus der Bewegung eines vor einem Fernseher pendelnden Mikrophons entsteht mittels auditiver und visueller Rückkoppelung ein Video, das solange dauert, bis das Pendel zum Stillstand kommt. Die Dynamik des Schwingens ist bei jedem Anstoss anders und somit unwiederholbar und nicht vorhersehbar. Das Konzept des Videos zitiert Steve Reichs gleichnamiges Performancestück. Pendulum kann sowohl als Videoarbeit als auch als Installation gezeigt werden. Präsentiert bei Pixxelpoint, Medienkunstfestival, Nova Gorica